Tägliche Whale Watching Touren von Sonntag bis Donnerstag! Hier buchen!

Whale Watching Touren

Oceano Whale Watching La Gomera steht für sanftes und respektvolles Whale Watching. Dabei setzen wir auf Nachhaltigkeit, intensives Erleben in kleinen Gruppen und erlebnisreiche Begegnungen mit frei lebenden Delfinen und Walen. Wir freuen uns auf euch!

Unsere Whale Watching Touren

Informationen zu unseren Whale Watching Touren

  • 2 mal täglich – wechselnde Abfahrtzeiten – morgens und nachmittags
  • für 3 – 4 Stunden
  • max. 10 Gäste pro Ausfahrt und Boot
  • begleitet vom erfahrenen, mehrsprachigen MeeresführerInnen
  • Informationen über die Meeressäuger
  • Buchung der Touren vor Ort im OCEANO Büro oder vorab über unsere Webseite
  • Preis 40 € / Kinder bis einschl. 11 Jahre 26 €

Jede Oceano Whale Watching Tour ist anders!

Das Zusammensein mit Delfinen und Walen ist immer ein spannendes Abenteuer. Jede Ausfahrt ist neu und anders, wir wissen nie, ob und wann wir sie treffen!

Was erwartet euch auf einer Oceano Whale-Watching-Tour vor La Gomera?

Das Meer im Südwesten vor La Gomera bietet uns eine einzigartige Vielfalt an Meeressäugern: 23 unterschiedliche Delfin- und Walarten sind hier schon gesichtet worden. Alle Arten ziehen frei durch diesen Teil des Atlantischen Ozeans, keine Gruppe oder „Schule“, wie man sie auch nennt, lebt fest an einer bestimmten Stelle im Meer.

So fahren wir hinaus und machen uns auf die Suche: Oft sind es Delfine, denen wir begegnen: Großen Tümmlern oder einer kleinen Gruppe von Rauzahndelfinen, den schnellen Streifen- und Gewöhnlichen Delfinen oder wir haben plötzlich die neugierigen Atlantischen Fleckendelfine rund um unser Fischerboot.

Aber auch Pilotwale und die seltenen Schnabelwale treffen wir, oft sehr nah an der Küste, und manchmal sogar Großwale wie Pott-, Finn-, Bryde- oder Seiwal. Diese Gegend ist immer für Überraschungen gut!

Wichtig für uns ist sanftes und respektvolles Whale Watching, ein respektvoller Umgang mit diesen wunderbaren Tieren. Sie sind die Gastgeber und wir die Gäste. Sehr oft fühlen wir uns von ihnen eingeladen und sie zeigen ein spürbares Interesse an uns.

Es passieren die unterschiedlichsten Arten von Begegnungen: Manchmal sind wir geduldet als stille Beobachter, z.B. wenn sie fischen. Manchmal können wir sie begleiten auf ihrem Weg von irgendwo nach nirgendwo. Zeitweise treffen wir große Schulen und manchmal eher Kleingruppen von drei bis zehn Tieren.

Ein anderes Mal schwimmen sie sofort in der Bugwelle unseres Bootes und kommen ganz nah. Und manchmal kommt es auch vor, dass sie ihre Ruhe haben wollen. So ist das eben mit wilden, frei lebenden Walen und Delfinen in ihrer natürlichen Umgebung vor La Gomera.