Bildung und Forschung

Informationsveranstaltungen

Wechselnde Angebote von Info- und Themenabenden

Im OCEANO Büro in Vueltas/Valle Gran Rey finden regelmäßig Informations- und Themenabende mit verschiedenen Inhalten statt, wie z.B. jeden Montag um 18:00 Uhr der Vortrag über die Delfine und Wale vor La Gomera.

Zeitweise stehen auch der phänomenale Pottwal oder ein Film über die größten Tiere der Erde –  die Blauwale – auf dem Programm. Weiterhin gibt es Vorträge von Gastreferenten, sowie in englischer und spanischer Sprache und für Kinder.

An den Themenabenden zeigen wir verschiedenste Filme und Bilder zu allen Themen rund um die Meeressäuger, das Meer und Wasser.

Es ist keine vorherige Anmeldung nötig, schauen Sie einfach vorbei. Unkostenbeitrag 4,–/3,– €, Familien 10,-/7,– €


Die Ausstellung im OCEANO Büro

„Delfine und Wale – Artenvielfalt im Wandel“

Eine ganz besondere Freude ist es für uns, dass wir im OCEANO Büro auf La Gomera dem MEER e.V. und seiner Dauerausstellung „Delfine und Wale – Artenvielfalt im Wandel“ ein zu Hause geben können.

Als OCEANO Beitrag zum Meeressäugerschutz und zur Öffentlichkeitsarbeit stellen wir den Raum dafür kostenfrei zur Verfügung und beantworten gerne die Fragen der interessierten Besucher. Der MEER e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Meer vor La Gomera zu erforschen und das schon seit über 10 Jahren!

Die Ergebnisse der täglichen Datenerhebung von unseren Whale Watching Booten aus, bekommen Sie in der Ausstellung in den OCEANO Räumen präsentiert. Gleichzeitig lernen Sie viel über die Meeressäuger und die Welt, in der die Tiere leben. Hier erfahren Sie, welchen Bedrohungen die faszinierenden Tiere in der heutigen Zeit ausgesetzt sind, bekommen aber auch praktische Tipps mit auf den Weg, wie Sie einen Beitrag leisten können zum Schutz und Erhalt der Meeressäuger und des Meeres.

Die Begleitbroschüre können Sie nach Ihrem Besuch der Ausstellung zurückgeben oder aber auch käuflich als Handbuch mit vielem Wissenswerten erwerben. Sie können die Ausstellung während der Öffnungszeiten des OCEANO Büros besuchen.


Langjährige Forschungsarbeit

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Es ist eine sehr elegante Lösung, wenn Whale Watching mit Forschung verbunden werden kann. Diese gemeinschaftliche Arbeit gibt es vor La Gomera schon seit vielen Jahren (seit 1997). Wir unterstützen im besonderen unseren Kooperationspartner M.E.E.R. e.V., in dem wir die OCEANO Boote als Forschungsplattform nutzen. Weiterhin ermöglichen wir Meeresbiologen mit uns auf’s Meer zu fahren um verhaltensbiologische Studien durchzuführen.

Tagtäglich erhebt das OCEANO Team an Bord wertvolle Sichtungsdaten und schafft damit die Grundlage für die weiter unten stehenden wissenschaftlichen Publikationen. Durch die kontinuierliche Erhebung der Daten und das Einpflegen in die Datenbank unterstützen wir die langfristige wissenschaftliche Arbeit hier vor La Gomera. Die Ergebnisse und Auswertungen spiegeln sich auch in der Ausstellung in unserem OCEANO Infocenter und in den Vorträgen wider. Durch die langfristige und kontinuierliche Erhebung der Daten ist es möglich Aussagen über die Entwicklung und Veränderungen der einzelnen Delfin- und Walpopulationen zu machen. Einen besonderen Fokus legt die wissenschaftliche Arbeit des M.E.E.R. e.V. unter der Leitung des Meeresbiologen Fabian Ritter seit einigen Jahren auf das Thema: Auswirkungen des Klimawandels auf die Artenvielfalt vor La Gomera. Außerdem unterstützen wir die Universität La Laguna Teneriffa mit Fotos und Sichtungsdaten bei einer umfassenden Schnabelwalstudie. Die Erkenntnisse wissenschaftlicher Arbeit sollen letztendlich dem Schutz der Tiere und der Meere dienen und die Grundlagen und Entscheidungshilfen für die Politik liefern.

Eine Auswahl von Abstracts des M.E.E.R. e.V. in Englisch als PDF-Downloads:

  1. Wissenschaftliche Veröffentlichung zu der Artenvielfalt vor La Gomera
  2. Rauzahndelfin-Foto Identifikationsstudie
  3. Eine Studie zu dem individuellen Verhalten der einzelnen Meeressäugerarten auf Whale Watching Boote
  4. Ungewöhnlich zahlreiche Sichtungen in 2005: Brydewale vor La Gomera
  5. Eine Langzeitstudie der Meeressäuger vor La Gomera
  6. Eine Studie zur landgestützten Beobachtung der Meeressäuger vor La Gomera