INDISCHER GRINDWAL / PILOTWAL – GLOBICEPHALA MACRORHYNCHUS

Die majestätischen Indischen Grindwale treffen wir häufig an, da es eine feste Population von ca. 400 Tieren auf den Kanaren gibt. Davon sind ca. 380 identifiziert anhand der Rückenfinne. Pilotwale erlangen eine Größe von 4 – 6 m, wobei die Männchen größer werden als die Weibchen. Die Kälber werden nach einer Tragzeit von etwa 15 Monaten mit ca. 1,40 m geboren. Ihre Farbe ist dunkelgrau bis schwarz, sie werden mit zunehmendem Alter immer dunkler. Bei der Geburt sind sie hellgrau. Charakteristisch für die Pilotwale sind ihre rund geformte Melone sowie ihre nach hinten gebogene Rückenfinne. Pilotwale jagen bevorzugt nachts nach Kalmaren und Kraken.