CUVIER SCHNABELWAL – ZIPHIUS CAVIROSTRIS

Der seltene Cuvier Schnabelwal wird etwa 5,50 bis 7,00 m lang und 2 bis 3 t schwer. Neugeborene haben bei der Geburt bereits ein Gewicht von 250 kg bei einer Länge von 2 bis 3 m. Sein Körper ist spindelförmig, der vorne mit einem großen Kopf mit geschwungenem Mund endet. Besonders auffällig bei den Männchen sind zwei Zähne an der Spitze des Unterkiefers, die nach oben hinauswachsen. Seine Färbung variiert von dunklem Braun bei den Jungtieren zu hellem Grau oder Weiß bei den Erwachsenen. Der Cuvier Schnabelwal ernährt sich von Kalmaren und Tiefseefischen, was darauf hindeutet, dass sie in einer mittleren Tiefe von 800 m jagen. Dort verweilen sie bis zu einer Stunde.