AGB

Buchungsbedingungen bei OCEANO Whale Watching Touren

Der Preis beträgt 40,– € für Erwachsene / 26,– € für Kinder bis einschliesslich 11 Jahre.

OCEANO arbeitet eng mit dem gemeinnützigen M.E.E.R. eV. zusammen, erhebt Daten während der Touren und  unterstützt die wissenschaftliche Forschung. OCEANO ist Mitglied im Dachverband World Cetacean Alliance (WCA) und setzt sich aktiv für den Schutz der Meere ein.

Die Anzahlung beträgt 10,– € pro Person und sichert die Reservierung des Platzes auf dem Boot (Verbindliche Anmeldung). Der restliche Betrag ist vor Antritt der Tour im OCEANO Büro zu bezahlen (bar).

Stornierung seitens des Kunden

Bei Stornierungen bis 48 Stunden vor der Tour wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,–€ fällig (entspricht der Anzahlung, die in diesem Fall nicht zurück erstattet wird).

Bei Stornierungen weniger als 48 Stunden vor der Tour wird der Gesamtbetrag fällig.

Wenn ein Kunde nachweislich erkrankt ist, erstatten wir den Betrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10,– € (entspricht Anzahlung) zurück. Das gilt nicht für Begleitpersonen.

In allen Fällen gilt: Sollte der Platz anderweitig verkauft werden können (Ersatzteilnehmer), so kann der Gesamtbeitrag nach der Tour zurückerstattet werden. Dies geschieht auf Nachfrage des stornierenden bzw. erkrankten Kunden nach der Tour.

Wetterbedingte Tourabsage durch OCEANO

Sollte die Tour wetterbedingt nicht durchgeführt werden können (Entscheidung trifft der Kapitän), so kann OCEANO bis zur geplanten Abfahrt absagen. Dem Kunden wird ein neuer Termin angeboten (Umbuchung). Falls dies nicht möglich ist, wird der Gesamtbetrag zurückgezahlt.

Falls OCEANO Geld zurück überweisen muss, übernimmt der Kunde die ggf. anfallenden Gebühren.

Zusätzliche Bedingungen für Buchungen per email

Bei der Buchung per email muss der Kunde den Gesamtbetrag von 40,– € pro Erwachsene und 26,– € pro Kind im Voraus überweisen. Mit Zahlungseingang erhät der Kunde eine Buchungsbestätigung mit Gutschein/Voucher für den vereinbarten Termin per Mail. Dieser muss mindestens 24 Stunden vor der Ausfahrt im OCEANO Büro in ein Ticket umgetauscht werden.

Sollte der Kunde die Ausfahrt nicht antreten, oder OCEANO die Ausfahrt wegen schlechten Wetters absagen müssen, gelten die oben genannten Bedingungen.

Zahlungsbedingungen für Online-Käufe

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von der Novalnet AG integriert. Die Novalnet AG ist ein Full Payment Service Provider, der u.a. die Zahlungsabwicklung übernimmt.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in dem Online-Shop eine Zahlungsart aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an die Novalnet AG übermittelt. Mit der Auswahl einer Zahlungsoption willigt die betroffene Person in diese, zur Abwicklung der Zahlung, Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an Novalnet übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer sowie um andere Daten, die zur Abwicklung einer Zahlung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Insbesondere kann es zum wechselseitigen Austausch von Zahlungsinformationen, wie Bankverbindung, Kartennummer, Gültigkeitsdatum und CVC-Code, Daten zu Waren und Dienstleistungen, Preise kommen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt insbesondere die Identitätsüberprüfung, die Zahlungsadministration und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird der Novalnet AG personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen der Novalnet AG und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden ggfs. von der Novalnet AG an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Die Novalnet AG gibt die personenbezogenen Daten auch an Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber der Novalnet AG zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.